Corona, Pest und Cholera

Dauer ca 2 Stunden

Wien in Zeiten von Seuchen und Epidemien

Tourinformationen

Details

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Führungssprache: deutsch
  • Max. 20 TeilnehmerInnen
  • Die Tour kommt ab 10 Personen zustande
  • Ticketpreis: EUR 30,-
  • Ermäßigtes Ticket: EUR 22,-
    Ermäßigung gilt für Teilnehmer, die am Tag der Führung unter 19 Jahre oder über 65 Jahre alt sind
  • Privatführung zum Wunschtermin EUR 350,-
  • Anmeldung: Bitte über den Buchungslink in der Beschreibung weiter unten

Interesse?


Termine buchen

Jul 2024

CORONA, PEST UND CHOLERA – 27/07/2024 um 10:00 - 12:00 – Freie Plätze: 20

Sep 2024

CORONA, PEST UND CHOLERA – 14/09/2024 um 10:00 - 12:00 – Freie Plätze: 20


Buchungsinfos

Tickets für diese Tour können ab sofort direkt über diese Seite gebucht werden. Es ist ganz einfach. Wählen Sie ihren Wunsch-Termin aus und nach erfolgten Zahlungsvorgang erhalten Sie eine Bestätigung der Buchung per Mail. Sie können bis zu 20 Tickets auf einmal buchen. Werden weniger Tickets angezeigt, ist das die Anzahl an noch verfügbaren Tickets.

Der Ticketverkauf ist ausschließlich über den online Shop möglich. Sie können per Online Banking oder Kreditkarte (oder Debit Karte), Apple Pay oder Google Pay bezahlen. Bitte um Verständnis, dass wir aus technischen Gründen keine andere Zahlungsmöglichkeiten anbieten können. Ebenfalls nehmen wir keine Reservierung der Tickets vor.

Sollten Sie persönlich keine dieser Möglichkeiten haben, bitten Sie eventuell einen Freund die Buchung für Sie vorzunehmen. Die Plätze sind dann sofort für Sie gebucht.


Highlights

  • Was hat der “Englische Schweiß” mit der Türkenbelagerung zu tun?
  • Warum kam “Dr. Schnabel” zu den Pestkranken?
  • Was war die “Wiener Krankheit” und welche Promis haben die Pocken überlebt?

Beschreibung

GabiTours rollt Euch den Seuchenteppich aus. Kommt mit mir mit zu einem Spaziergang durch die Wiener Innenstadt und ich erzähle Euch dabei die spannenden Geschichten über unser Wien zu Zeiten von Seuchen und Epidemien. Wie ist man damit umgegangen? Welche Maßnahmen wurden etwa im Mittelalter ergriffen, um die Verbreitung der Pest einzudämmen? Welche Grundsteine für medizinische Errungenschaften wurden gelegt und was waren dann doch eher fragwürdige Methoden? Ansteckend ist bei dieser Tour nur der Humor – denn über die eine oder andere Maßnahme längst vergangener Zeiten darf herzhaft gelacht werden.


Schutzmaßnahmen

Um Führungen durchführen zu dürfen und zu Ihrem Schutz setzen wir die gesetzlichen Vorschriften mit unseren Covid-Maßnahmen bei Führungen um.


Stationen

  • 1

    Treffpunkt

    Schwedenplatz, Ecke Rotenturmstraße (beim McDonald’s)

  • 2

    Stephansplatz

  • 3

    Graben

  • 4

    Neuer Markt

  • 5

    Endpunkt

    Dr. Helmut Zilk Platz


Privaten Termin für diese Tour anfragen:








    Weitere Touren